Tag

backen

Browsing

In acht Tagen ist Weihnachten und neben dem Adventsschmuck im Haus darf für mich eines nicht fehlen: das weihnachtliche Backen. Denn die Weihnachtszeit ist auch immer die Zeit der Plätzchen. Der Duft von Zimt, Anis und Lebkuchen ist für mich untrennbar mit dem Warten auf Weihnachten verbunden. Schon als Kind habe ich gerne den Teig zusammengerührt, mit Förmchen diverse Motive ausgestochen und dann sehnsüchtig darauf gewartet, dass die Plätzchen endlich aus dem Ofen kamen, so dass man sie probieren konnte.

Ich habe mir drei Rezepte ausgesucht, die ich gerne vorstellen möchte. Sie sind leicht nachzubacken, nicht sehr aufwendig und sie schmecken typisch weihnachtlich: Lebkuchen, Kokosmakronen und Zimtsterne.

Ein Junge verschwindet und ein Mädchen mit paranormalen Fähigkeiten taucht auf: In der Kleinstadt Hawkins geschehen seltsame Dinge. Die Handlung von der Netflix-Serie „Stranger Things“ sollte mittlerweile jedem Mysteryfan bekannt sein. Seit Herbst vergangenen Jahres ist die zweite Staffel auf Netflix verfügbar. Dieses Jahr Halloween müssen wir jedoch ohne neues von Eleven, Joyce, Chief Hopper und Dustin auskommen. Die dritte Staffel erscheint erst 2019. Also dachten sich Chelsy und Anna-Lena von Klarnordisch: Wenn wir Stranger Things schon nicht im Fernseher sehen, wollen wir die Serie zumindest in die Küche bringen!