Kanäle

Sach an! – Emily trifft Lexx Grant

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Lexx Grant aus Oldenburg (20) ist mit ca. 33.000 Followern auf Tumbler und ca. 40.000 Followern auf weheartit erfolgreicher Foto-Blogger. Düstere Kulissen, rockige Outfits und depressive Sprüche: das macht Lexx aus. Jedoch steckt viel, viel mehr hinter diesen Bildern.

Ein von @lexx_grant geteilter Beitrag am

Kampf gegen Depression

Denn Lexx nutzt seine Inszenierung, um gegen seine Depression anzukämpfen. Auch gegen Bulimie musste er in jungen Jahren kämpfen. Seine Gedanken waren stets dunkel. Das Internet dagegen: quietschbunt und fröhlich. „Ich konnte mir nicht vorstellen, dass alle so glücklich sind.“ Lexx Grant war es nicht. Ganz im Gegenteil. Das zeigt er auch im Netz.

Der Grundton der Bilder gibt einen kleinen Einblick in die Probleme, mit denen Grant lebte: Essstörungen, Depressionen, Selbstmordgedanken. Als Teenager steckte er sich den Finger in den Hals und nahm in einem Monat 20 Kilogramm ab. Seine Fotos haben ihm geholfen, damit besser umzugehen, sagt er.

Wie seine Familie mit seiner Krankheit umgeht, wer ihn inspiriert und warum er sich bis dato nie in Behandlung begeben hat, das seht ihr in diesem Video.

Hilfe bei Depression

Also Eigentherapie als Allheilmittel? Grant widerspricht: „Ich rate jedem mit Depressionen, zum Arzt zu gehen. Aber ich glaube nicht, dass er mir persönlich helfen könnte. Ich würde ihn wahrscheinlich anlügen und sagen, dass es mir gut geht.“ Falls ihr auch an Depressionen leidet, dann könnt ihr euch an das „Bündnis gegen Depression“ wenden.

Weitere Hilfen:

YouTuber gesucht!

Ihr seid YouTuber, Instagramer oder Blogger aus der Region und wollt auch, dass Emily euch besuchen kommt? Dann schreibt uns eine Mail an „sachan@nwzmedien.de“ 🙂

Schreibe einen Kommentar