Author

Chelsy Haß

Browsing
Chelsy, nicht Chelsea oder Chelsey. 24 Jahre alte Volontärin der Nordwest-Zeitung mit ostfriesischem und (süd)amerikanischem Migrationshintergrund. Studiert habe ich im schönen Münster, und zwar Germanistik und Italienisch. Ansonsten bin ich ein Opfer meiner Generation - Stichwort Popculture und Smartphonesucht. Ich versuche aber der schleichenden Verdummung zu entkommen.

Konfetti in allen Farben des Regenbogens, eine gigantische Lasershow und jede Menge elektronische Beats – das gibt es im beschaulichen Neustadt-Glewe (Mecklenburg-Vorpommern) vom 11. bis 15. Juli 2018. Denn dann startet auf dem Flugplatz-Gelände das viertätige Festival Airbeat One unter dem Motto „Great Britain“. Dazu werden pro Festival-Tag rund 50.000 Besucher aus 45 Nationen erwartet. Auch klarnordisch ist dabei und hört sich um: Hardstyle, Hardcore, Gabber, Techno, Minimal und House! Außerdem verlosen wir 1×2 Tickets. Alle Infos findet ihr am Ende des Artikels.

Musik ist wichtig für die Autorinnen und Autoren von klarnordisch.de. Dabei hat natürlich jeder so seine ganz eigenen Vorlieben, von Klassik bis Alternative, von Folk bis Charthits. Da jedem von uns ständig irgendein Lied im Kopf rumschwirrt, machen wir aus den Ohrwürmern einfach Artikel – und präsentieren euch unsere Playlists der Woche!

In dieser Woche hat Chelsy Haß, Jahrgang 1993, überlegt, welche Songs sie in letzter Zeit beschäftigt haben. Musikalisch bewegt sie sich so gar nicht auf einer geraden Linie, sondern eher im Zick-Zack. Locker-flockig, emotional oder so viele bpm wie es nur geht: Hier sind ihre  16 Lieder für die Kalenderwoche 25. Die Spotify-Playlist findet ihr am Ende des Artikels.

Der Festivalsommer steht kurz bevor. Ein Video der Kollegen von NWZ-TV gibt  einige Tipps für Essentials, die für ein gelungenes Festival nicht fehlen dürfen. Beim White Sands Festival auf Norderney hat Volontärin Chelsy Haß die Tipps auf Herz und Nieren getestet und festgestellt – da fehlen einige Dinge, die unbedingt dabei sein sollten. Hier findet ihr ihre Tipps und Tricks für ein gut vorbereitetes und erfolgreiches Festivalwochenende.

Mit Anfang 20 selbstständig zu sein und seine Träume verwirklichen zu können, das kann nicht jeder von sich behaupten – der 22-jährige Thomas Lokietz aus Wittmund (Ostfriesland) schon. Seit Mitte Dezember leitet er einen „Hol‘ ab“-Getränkemarkt, arbeitet seitdem bis zu 90 Stunden die Woche. Noch beeindruckender: Thomas ist einer der jüngsten Franchisenehmer Deutschlands. „Das ist ganz schön aufregend und auch ein wenig Angst einflößend, gleichzeitig aber auch eine riesige Chance für mich, die ich gerne nutze“, sagt er.
Als wenn das noch nicht alles gewesen wäre: Thomas ist auch Hardstyle-Produzent – und das mit Erfolg.