Tag

Netflix

Browsing

Es herrscht ein regelrechtes Überangebot an Weihnachtsfilmen. Das Fernsehprogramm ist voll von weihnachtlichen Komödien und Netflix hat sogar eine eigene Kategorie für ihr X-Mas-Programm eingeführt. Wie soll man da den Überblick behalten? Um die Entscheidung, was an Weihnachten in der Flimmerkiste laufen soll, zu erleichtern, hat die Klarnordisch-Redaktion ihre Favoriten aufgeschrieben. 

Ein Junge verschwindet und ein Mädchen mit paranormalen Fähigkeiten taucht auf: In der Kleinstadt Hawkins geschehen seltsame Dinge. Die Handlung von der Netflix-Serie „Stranger Things“ sollte mittlerweile jedem Mysteryfan bekannt sein. Seit Herbst vergangenen Jahres ist die zweite Staffel auf Netflix verfügbar. Dieses Jahr Halloween müssen wir jedoch ohne neues von Eleven, Joyce, Chief Hopper und Dustin auskommen. Die dritte Staffel erscheint erst 2019. Also dachten sich Chelsy und Anna-Lena von Klarnordisch: Wenn wir Stranger Things schon nicht im Fernseher sehen, wollen wir die Serie zumindest in die Küche bringen!

Ist „Dark“ zu deutsch? Wie genial ist Jim Carrey? Wie viel Kopfkino bietet „The Sinner“? Und warum sollte man unbedingt „The Marvelous Mrs. Maisel“ gucken?

In der dritten Episode von „primeFlix Now!“ sprechen die NWZ-Redaktionsnerds über die Serien „Dark“, „The Punisher“, „The Sinner“ und „The Marvelous Mrs. Maisel“ sowie über die Filme „Mudbound“, „Mord im Orient-Express“ und „Jim & Andi“. Dabei sind alle Beteiligten nur selten einer Meinung, aber das durchgängig.

Sharon Beatty, Timo Ebbers, Andre Mentrop und Denis Krick geben Orientierung im Streaming-Dschungel – und das völlig ohne Spoiler. Hoffentlich.