Nun mal ehrlich! Eine Ernährungsumstellung bei der einem der Verzehr von Schokolade sogar empfohlen wird? Das klingt doch nicht schlecht, oder?

Nun ja, um das zu relativieren: Ab und zu ein Stückchen dunkle Schokolade. Und nicht in rauen Mengen, versteht sich. Ich habe mich nach dem Vortrag von Dr. Feil am 17. April auf die Suche nach den von ihm erwähnten Sorten gemacht und bin schnell in den hiesigen Supermärkten fündig geworden: